B-Day in Kuching: Nachtrag

Meet the Polis.

Mit dem Naza (http://www.naza.com.my) von Adrian unserem Host machen wir ja im Linksverkehr bereits die Gegend unsicher. Das Ding hat über 140’000 km auf dem Buckel, aber macht bisher einen soliden Job.

Wir haben aber offensichtlich das Parksystem noch nicht ge-checked. Für öffentliche Parkplätze gibt es unterschiedliche Park-Coupons, mit denen man sich die benötigte Zeit prinzipiell addieren kann und auf den verschiedenen Coupons wegrubbeln sollte. Das haben wir dann auch so versucht… aber eben doch nicht wie vom System angedacht.

Ergebnis: die Hausfrauenpolizei (ja! gibt’s hier auch) hat uns knallhart drangenommen und für die 2h over-time vier Busszettel reingedrückt. Auch mein Vermittlungsversuch und italienische Charmeoffensive haben null, nada, zero, nichts gebracht… nicht mal ein müdes Lächeln…. genau wie jeweils in Zürich am Letzigraben beim Letzigrund (für insider). Also hin zum local Polis-Posten und Bussen zahlen … total  3.40 Ringgit….

img_0089

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s