Stinkende Vollschmarotzer…

Nein, wir sprechen nicht über (unsere) Kleinkinder. Die riechen zwar ab und zu streng und sind (essenstechnisch) durchaus Abstauber, sind aber weit weg vom Status Vollschmarotzer. Wir haben aber gestern Abend erfahren, dass in der Gegend von Lundu im Gunung Gading Park so ein Vollschmarotzer aufgetreten ist und das wollten wir uns nicht entgehen lassen.…… Continue reading Stinkende Vollschmarotzer…

B-Day in Kuching: Nachtrag

Meet the Polis. Mit dem Naza (http://www.naza.com.my) von Adrian unserem Host machen wir ja im Linksverkehr bereits die Gegend unsicher. Das Ding hat über 140’000 km auf dem Buckel, aber macht bisher einen soliden Job. Wir haben aber offensichtlich das Parksystem noch nicht ge-checked. Für öffentliche Parkplätze gibt es unterschiedliche Park-Coupons, mit denen man sich…… Continue reading B-Day in Kuching: Nachtrag

B-Day in Kuching

Nachdem wir am Mittwoch den Food-Markt in Telaga Air besucht haben und danach eine recht anstrengende Regenwald-Wanderung in den Kubah Nationalpark unternommen hatten (…wir verstehen nun wie man 60min für 1.6km benötigt…), haben wir am Donnerstag das Sarawak Cultural Village (www.scv.com.my) bei der Damai Beach besucht – eine Art Freilichtmuseum.  Urteil: Wasserfall im Kubah Nationalpark…… Continue reading B-Day in Kuching

A (half) day @the beach …

… in Rambungan (Sarawak, Borneo). After visiting the Matang Wildlife Centre for Orang-Utans in the morning we followed the advice our host Adrian @TheKebun and went for the nearby beach to cool-off. Having roughly 10-15km of deserted beach totally for yourself is impressive, awkard, surreal … but mainly just very relaxing in a special kind…… Continue reading A (half) day @the beach …